VDV-Spielerversammlung: Mitmachen und mitbestimmen!

Am Montag (29. November 2021) findet die nächste VDV-Spielerversammlung in Duisburg statt. Delegierte und weitere interessierte VDV-Mitglieder sind herzlich dazu eingeladen.

Gedenken an Robert Enke

Am 10. November 2009 nahm sich unser damaliger Nationaltorwart in Folge einer psychischen Erkrankung das Leben. In der Folge entstanden wichtige Anlaufstellen für Menschen, die entsprechende Hilfe suchen; darunter auch die von der VDV mitinitiierte sportpsychologische Netzwerkinitiative MENTAL GESTÄRKT (Website www.mentalgestaerkt.de, Telefon 0221-49825540).

VDV-Vizepräsident Carsten Ramelow: „Privatsphäre respektieren!“

Zur aktuellen Impfdiskussion um Nationalspieler Joshua Kimmich bezieht VDV-Vizepräsident Carsten Ramelow Stellung.

Verstärkung gesucht!

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht die VDV mit Sitz in Duisburg eine Assistentin der Geschäftsführung / einen Assistenten der Geschäftsführung (weiblich, männlich, divers)

Zweiter Karriereaufschlag für #MM4

Man kann nicht behaupten, dass Marcel Maltritz sich zur Ruhe gesetzt hätte, seit er 2014 die Fußballschuhe an den Nagel gehängt hat. Zumal er in seiner Freizeit immer noch gerne gegen den Ball tritt. Mittlerweile ist der Fußball aber nicht mehr die einzige Sportart, die ihn fasziniert.

„Wer andere diskriminiert, hat den Fußball nicht verstanden!“

Unter anderem im Austausch mit der VDV hat das DFB-Präsidium den Drei-Stufen-Plan und seine Anwendung zur Saison 2021/22 präzisiert. Wir sprachen mit Günter Distelrath – DFB-Vizepräsident für Qualifizierung und Integration sowie Präsident des Norddeutschen und Niedersächsischen Fußballverbands – über die Neuerungen des Plans, mögliche Abgrenzungsschwierigkeiten und das Anti-Diskriminierungs-Engagement des DFB.

Hiermit willige ich ein, dass die VDV Wirtschaftsdienste GmbH zur Optimierung der Website und Marketingmaßnahmen Tracking-Cookies einsetzt und meine Daten gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden. Meine Einwilligung kann hier jederzeit widerrufen werden.