Prävention von Match-Fixing

Spiel kein falsches Spiel!

Mit umfangreicher Präventionsarbeit setzt sich die VDV dafür ein, die Integrität des sportlichen Wettbewerbs sicherzustellen sowie Spieler vor Verstößen gegen Gesetze und Regularien zu schützen.

In enger Abstimmung und Unterstützung des DFB und der DFL führt die VDV regelmäßig Präventionsschulungen gegen Match-Fixing (Spiel- und Wettmanipulation) und Glücksspielsucht für Profis und Talente durch. Zudem arbeitet die Spielergewerkschaft eng mit dem Ombudsmann Dr. Carsten Thiel von Herff zusammen, der als unabhängiger Rechtsanwalt bei Fragen und für die Meldung von Verdachtsfällen kontaktiert werden kann.

Die VDV setzt sich zudem als Mitglied der „Nationalen Plattform zur Bekämpfung der Manipulation von Sportwettbewerben“ (www.nationale-plattform.de) für bessere Präventionsarbeit ein und hat unter anderem gegenüber dem DFB und der DFL erreicht, dass eine regelmäßige Schulungspflicht zur Prävention von Match-Fixing und Glücksspielsucht bei den Profiteams und in den Nachwuchsleistungszentren eingeführt wurde.

Unterstützung bei Fragen zur Glücksspielsucht gibt es für VDV-Mitglieder über die Experten der sportpsychologischen Initiative MENTAL GESTÄRKT (www.mentalgestaerkt.de). Diese Initiative der Deutschen Sporthochschule Köln ist von der VDV mitinitiiert worden und wird von der Spielergewerkschaft mitfinanziert.

Ansprechpartner

Kontaktanfragen für Schulungen

Spiel kein falsches Spiel

Website: www.gemeinsam-gegen-spielmanipulation.de


Als Ombudsmann steht Dr. Carsten Thiel von Herff als Ansprechpartner zur Verfügung und nimmt Hinweise auf Spielmanipulationen entgegen.

Thiel von Herff | Rechtsanwälte
Detmolder Straße 30
33604 Bielefeld

(Bildnachweis: Kanzlei Dr. Thiel von Herff)

Telefon:

Telefon: 05 21 - 55 73 33 - 0 | Fax: 05 21 - 55 73 33 - 44 | Mobil: 01 51 - 58 23 03 21

E-Mail:

n.a@bnevolefduoehtdrnmifmhs

Werde jetzt VDV-Mitglied:

Weil bei uns der Spieler als Mensch zählt!

Deine Vorteile

Mitgliedsantrag

Prävention

Prävention von Doping

Die Gesundheit der Spieler und die Glaubwürdigkeit des Fußballs zu schützen, ist eine zentrale Aufgabe der VDV. Darum engagiert sich die Spielergewerkschaft auch stark im Bereich der Dopingbekämpfung.