Aktuelles


ALPHA SPORTS ist neuer VDV-Partner

VBG-Leistung: Exklusives Angebot für VDV-Mitglieder

Nach schweren Verletzungen ist der Weg zurück auf den Platz meist langwierig und oft bleiben anhaltende Unfallfolgen nicht aus. Was Berufssportler in diesem Fall für Rechte und Geldansprüche haben, ist vielen nicht bekannt. Ernst Köpf, Geschäftsführer von ALPHA SPORTS, erklärt im Interview wie VDV-Mitglieder vom neuen VDV-Partner profitieren können.

Neuer Social Media-Auftritte der VDV

Breit aufgestellt in die Zukunft

Die Spielergewerkschaft baut ihr Engagement in den sozialen Medien aus. Nach dem Kanal auf Facebook folgen nun weitere Kanäle der VDV auf Instagram und LinkedIn. Damit ist die Gewerkschaft in sozialen Netzwerken breiter aufgestellt und bietet mehr Kontaktpunkte für Mitglieder und Interessierte.

Matthias Schober

Der Knappenschmied

Einmal Schalker, immer Schalker – so lässt sich die berufliche Karriere von Ex-Bundesligatorhüter Mathias Schober überschreiben. Denn: Gelsenkirchen ist nicht nur der Ort, an dem seine aktive Karriere begann und endete, sondern auch Schauplatz seiner nachfußballerischen Tätigkeit. Für die er schon während seiner Zeit als Profi vorgesorgt hat.

Versicherungsmanagement

Besser abgesichert im Verletzungsfall

Die DK Sportler beraten Sportler GmbH ist für VDV-Mitglieder erster Ansprechpartner in Sachen Versicherungsmanagement. Eine der wichtigsten Policen für Fußballprofis ist dabei die Sportinvaliditätsversicherung, wie DK-Geschäftsführer Marcus Korsten – seit 1999 selbst VDV-Mitglied – immer wieder betont.

Sylvia Schenk über die WM in Katar

„Wandel passiert nicht von heute auf morgen!“

Die Weltmeisterschaft in Katar rückt näher und viele Fußball-Fans sind unsicher, ob und auf welche Weise sie das umstrittene Turnier verfolgen sollen. Sylvia Schenk, Leiterin der Arbeitsgruppe Sport von Transparency International Deutschland e. V., beschäftigt sich seit Jahren mit der Situation im WM-Ausrichterland. WIR PROFIS sprach mit ihr über die größten Streitpunkte.

Mit der EM-Euphorie als Rückenwind

Den Fußball der Frauen im Dialog voranbringen

Die Europameisterschaft der Frauen hat im Sommer Fußball-Deutschland in seinen Bann gezogen. Mit diesem Rückenwind soll nun die Professionalisierung des Fußballs der Frauen weiter vorangetrieben werden. Kerstin Neumann (23), die sich als VDV-Teambetreuerin speziell um die Spielerinnen und um die Belange des Frauenfußballs kümmert, erklärt, wie das gelingen kann.

1 2 3 4 5 6 ... 103

Cookie-Hinweis

Wir nutzen Cookies, um Ihnen das bestmögliche Websiteerlebnis anbieten zu können. Mit ihrer Hilfe können wir Ihnen z. B. personalisierte Inhalte zeigen und unser Angebot verbessern.

Analysecookies werden von uns ausschließlich mit Ihrer Zustimmung eingesetzt. Wir setzen für die Analyse auf die Services von Google, das Ihre Daten auch in Nicht-EU-Ländern auf Basis anderer Datenschutzregeln verarbeitet.

Wenn Sie auf „Alle akzeptieren“ klicken, stimmen Sie der Nutzung aller Cookies sowie der Übermittlung in diese Drittstaaten zu. Unter „Cookie-Einstellungen“ können Sie Ihre Auswahl jederzeit anpassen.

Weitere rechtliche Angaben können Sie zudem unseren Datenschutzbestimmungen und unserem Impressum entnehmen.

Privatsphäre-Einstellungen

Sie haben an dieser Stelle die Möglichkeit, die Nutzung von Cookies durch diese Website Ihren Wünschen entsprechend zu personalisieren.

Diese Dienste und Cookies sind auf unserer Website im Einsatz:

Diese Cookies sind zum Betrieb der Website dringend erforderlich und können aus diesem Grund nicht deaktiviert werden. Diese Cookies benötigen wir z.B. um Formulare auzufüllen oder etwa an dieser Stelle Ihre Privatsphäre-Einstellungen zu speichern. Sie haben die Möglichkeit, diese Cookies über Ihren Browser zu deaktivieren, können dann aber einige Funktionen unserer Website nicht nutzen.

Diese Cookies helfen uns, das Verhalten der User auf unserer Website nachzuvollziehen und zu analysieren. Auf diese Weise sind wir in der Lage, unser Websiteangebot laufend an die Bedürfnisse unserer User anzupassen und es entsprechend zu optimieren. Wir verwenden zur Websiteanalyse Google Analytics.