Die Verbesserung der Gesundheitsvorsorge zählt zu den zentralen Aufgaben der VDV.


Gesundheit und Sportpsychologie

Die Gesundheit zählt zu den höchsten Gütern und gerade Profifußballer müssen körperlich und mental absolut fit sein, um ihren Beruf mit hohen Belastungen und Risiken, auszuüben.  

So arbeitet die Spielergewerkschaft eng mit dem Gesundheitszentrum „medicos.AufSchalke“ zusammen. Das Expertenteam des VDV-Gesundheitspartners bietet den Mitgliedern der Spielergewerkschaft ein umfangreiches Servicepaket an

  • kostenlose sportärztliche Erstberatung per E-Mail und Telefon
  • kostenlose sportpsychologische Erstberatung per E-Mail
  • ärztliche Behandlung (auch für gesetzlich versicherte Mitglieder)
  • ambulante Rehabilitation
  • „DFL-Untersuchungen“ zu Sonderkonditionen
  • Leistungsdiagnostik zu Sonderkonditionen
  • sportphysiotherapeutische Behandlung zu Sonderkonditionen
  • sportpsychologische Unterstützung zu Sonderkonditionen
  • Präventionsleistungen zu Sonderkonditionen (Ernährungsberatung, Rauchentwöhnung, „Gesundheitsstraße“ und Wellness)

Mehr Infos zum medicos.AufSchalke gibt's hier!

MENTAL GESTÄRKT

Zur Vorbeugung und Behandlung von psychischen Erkrankungen im Leistungssport hat die VDV gemeinsam mit der Robert-Enke-Stiftung, der Verwaltungs-Berufsgenossenschaft und der Deutschen Sporthochschule Köln die Initiative MENTAL GESTÄRKT ins Leben gerufen.

Interessierte Spieler, Klubs und Verbände können sich über die umfangreichen Angebote des Netzwerkes auf der Website www.mentalgestaerkt.de informieren.

Die Geschäftsstelle der Initiative ist zudem telefonisch unter der Nummer 0221 - 49 82 - 55 40 erreichbar.

Alle Anfragen werden vertraulich behandelt.