Die VDV 11 2012/2013


Lewandowski, Kruse und Heynckes vorn

Robert Lewandowski ist VDV-Spieler der Saison 2012/2013! Bei der traditionellen Wahl der Spielergewerkschaft stimmten 31,6 Prozent für den polnischen Nationalspieler.  

Die Abstimmung zum besten Trainer gewann Triplesieger Jupp Heynckes. Zum VDV-Newcomer wurde Neu-Nationalspieler Max Kruse gewählt.

Im Rennen um den „Silbernen Schuh“ des besten Spielers setzte sich Torjäger Lewandowski mit klarem Vorsprung vor dem zweitplatzierten Franck Ribéry (21,6 Prozent) und dem drittplatzierten Bastian Schweinsteiger (11,3 Prozent) durch.

Deutlich enger ging es bei der Wahl um die „Silberne Trainerbank“ für den besten Coach zu. Hier kam Triplesieger Jupp Heynckes (45,9 Prozent) mit knappem Vorsprung gegenüber Christian Streich (41,6 Prozent) – der den SC Freiburg in den Europapokal führte – ins Ziel. Dritter wurde Jürgen Klopp (6,5 Prozent), der mit dem BVB die nationale Vizemeisterschaft gewann und ins Finale der Champions League eingezogen war.

Klare Verhältnisse gab es aber wieder bei der Newcomerwahl. Hier setzte sich Torjäger und Nationalmannschaftsdebütant Max Kruse (43,3 Prozent) deutlich ab und gewann schließlich vor Frankfurts Mittelfeldspieler Sebastian Rode (13,5 Prozent) und Schalkes erst 20-jährigem Linksverteidiger Sead Kolasinac (8,8 Prozent).

Bei der positionsbezogenen Wahl der Bundesliga-Auswahlmannschaft VDV 11 sicherte sich Nationaltorwart Manuel Neuer (30,3 Prozent) den Platz zwischen den Pfosten. In der Innenverteidigung stehen – wie im Vorjahr – Bayerns Dante (94,4 Prozent) und Dortmunds Mats Hummels (66,2 Prozent). Der österreichische Nationalspieler David Alaba (88,3 Prozent) sicherte sich mit großem Vorsprung die Linksverteidigerposition, während sein Münchener Mannschaftskamerad Philipp Lahm (66,2 Prozent) auf der Rechtsverteidigerposition die Konkurrenz weit hinter sich ließ. Klare Verhältnisse gibt es auch im Mittelfeld. Hier teilen sich Bastian Schweinsteiger (59,3 Prozent) und Ilkay Gündogan (49,8 Prozent) die beiden zentralen Positionen, während Franck Ribéry (73,2 Prozent) die linke und Mario Götze (76,2 Prozent) die rechte Außenbahn besetzen. Im Sturm der VDV 11 wirbeln Robert Lewandowski (86,1 Prozent) und Mario Mandzukic (50,6 Prozent). 

Nationalmannschaftskapitän Philipp Lahm steht bereits zum fünften Mal hintereinander in der VDV-Bundesligaauswahlmannschaft. Mats Hummels wurde ebenso schon zum vierten Mal in Folge von seinen Profi-Kollegen in die VDV 11 gewählt.

 Zurück